Tsapakidis in Metzingen

SWP 06.06.2013

Ioannis Tsapakidis wird in der kommenden Saison der neue Trainer beim Fußball-Landesligisten TuS Metzingen - unabhängig davon, in welcher Liga der abstiegsgefährdete Club dann spielen wird. Derzeit steht die TuS auf dem Relegationsplatz, kann aber am Samstag mit einem Sieg gegen die Spvgg Holzgerlingen den Klassenerhalt unter Dach Fach bringen.

Der 35-jährige Grieche wird Nachfolger von Maik Schütt, der Ende April bei den TuS-Kickern sein Traineramt niederlegte. Der B-Lizenz-Inhaber und ehemalige Oberliga- und Regionalligaspieler spielte in dieser Saison beim Bezirksligameister und Bezirkspokalsieger TSG Youngboys Reutlingen und war davor drei Jahre Spielertrainer des FV Bad Urach.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel