Nach einer bisher sehr erfolgreichen Saison konnte der TSV Riederich in der Kreisliga B3 Alb nun mit den beiden Trainern Hakan Gargin und Akin Karakus verlängern. Das gilt auch für den Nicht-Aufstieg. Der härteste Verfolger SV Degerschlacht hat, wenn man deren Nachholspiele einrechnet, nur vier Punkte Rückstand. Die Trainer haben ihr weiteres Engagement aber nicht von der Liga abhängig gemacht. Egal ob man nächstes Jahr in der A-Liga oder weiterhin in der B-Liga spielt. Die Gespräche liefen sehr angenehm und beide fühlen sich in Riederich wohl und sind mit dem Umfeld und der Mannschaft sehr zufrieden.

Der Fokus liegt bei beiden aber vorerst auf der aktuellen Runde, in der noch einige schwere Spiel anstehen. Hier wollen beide weiter konzentriert mit der Mannschaft arbeiten, um bis zum Schluss Tabellenführer zu bleiben. Auch die Spielleiter Frank Dengler und Benjamin Utz freuen sich nun, an die restliche Planung für die neue Saison gehen zu können.