Telegramme

SWP 27.09.2014

Wittlingen raus

Fußball: Der VfL Pfullingen II entpuppt sich im Bezirkspokal als Favoritenschreck. Der A-Ligist kegelte mit dem 3:2-Sieg gegen den TSV Wittlingen bereits den zweiten Bezirksligisten aus dem Wettbewerb. Robin Kittelberger (2) und Raffael Robertazzi trafen für den VfL II, Maurice Ruess und Sebastian Maier für Wittlingen.

Auswahl stark

Fußball: Nach dem 2:0 gegen die Slowakei siegte die WFV-Auswahl, die als Germany auftritt, beim UEFA-Regions-Cup gegen das Team der Isle of Man, als England angetreten, mit 7:0. Gut gefallen konnten Wiest (Balingen) und Asch (Bissingen), aber alle Akteure waren am 7:0 beteiligt. SSV-Spieler Lukas Hartmann spielte durch, Daniel Seemann wurde eingewechselt. Heute spielt man gegen Schottland - ein Punkt reicht, um sich für das Endturnier 2015 zu qualifizieren.

Vizemeister

Leichtathletik: Walter Müller vom TSV Urach trat bei schwül-warmem Wetter in Nieder-Olm bei den Süddeutschen Meisterschaften der Senioren im Internationalen Fünfkampf an. Der Wettkampf beginnt traditionell mit dem Weitsprung und Müller begann mit einem Satz auf 3,32 Meter. Mit dem 500-Gramm-Speer erzielte er eine ordentliche Weite von 25,26 Meter und im 200-Meter-Lauf blieb die Zeit bei 36,55 Sekunden stehen. Nach dem Sprint folgte der Diskuswurf. Mit der Ein-Kilogramm-Scheibe erzielte er 22,17 Meter. Im abschließenden 1500-Meter-Lauf benötigte Walter Müller 8:13,08 Minuten und ließ in dieser Disziplin wertvolle Punkte liegen. Mit 2566 Punkten belegte der Senior in der Klasse M 75 Rang zwei hinter Martin Wiench aus dem Saarland, der es auf 2648 brachte.