Telegramme

SWP 26.09.2014

Neues Sportgelände

Fußball: Der TSV Eningen/Achalm kickt ab sofort auf seinem neuen Sportgelände im Arbachtal in der Pfullinger Straße 5, in Eningen.

Wieland muss packen

Fußball: Verbandsligist FC Gärtringen hat Jörg Wieland, der drei Jahre lang den FC trainierte, entlassen. Neuer Übungsleiter ist Hanjo Kemmler.

Uracher Spielverlegung

Fußball: Das Verbandsspiel der Bezirksliga, FV Bad Urach gegen FC Engstingen, wird auf Antrag des FC Engstingen auf Samstag, 22. November, verlegt. Anstoß ist um 17 Uhr.

Punkte am grünen Tisch

Fußball: Das ausgefallene Verbandsspiel der Kreisliga A2 Alb zwischen dem VfL Pfullingen II und dem FC Reutlingen vom 31. August wird laut Urteil des Sportgerichts Alb mit drei Punkten und 3:0 Toren für den VfL II gewertet.

Guter Start an der Platte

Tischtennis: Der TTC rollcom Reutlingen hatte einen guten Start in der Verbandsklasse. Er siegte bei der SpVgg Böblingen 9:6 und gegen den SV Ettenkirch 9:5. Robert Groch und Constantin Schmauder holten in Böblingen beide Einzelpunkte. Gegen Ettenkirch konnten Bauermann, Rempfer und Schmauder alle sechs Einzelpunkte erringen.

Rebecca Pohl netzt elf Mal

Handball: Die Frauen des TV Großengstingen konnten in der Bezirksliga gegen die SG H2Ku 24:17 gewinnen. Rebecca Pohl erzielte elf Tore. Die Engstingerinnen waren in der Relegation gescheitert, wollen wieder vorne mitspielen. Man agiert mit demselben Kader, das Team kennt sich bereits - ein Vorteil. Der Start ist gelungen, auch dank der starken Torfrau Stefanie Lutz.

TTC-Niederlage

Tischtennis: Der TTC matec Frickenhausen II verlor in der 2. Bundesliga gegen den Meisterschaftsfavoriten Fortuna Passau unglücklich 3:6. Hätte Kohei Sambe gewonnen, er führte im entscheidenden Satz 10:9, hätte man ein 5:5 erreicht. So holten Sambe/ Sargu den Doppelpunkt und im Einzel gewannen Kohei Sambe und Mihal Sargu, sodass der TTC matec 3:2 führte. Aber dann folgten knappe Niederlagen - zwei im fünften Satz. Nur 20 Zuschauer waren dabei.

200 im Schnitt

Fußball-Landesliga: 200 Zuschauer kamen im Schnitt am letzten Spieltag der Fußball-Landesliga. Sie sahen fünf Ampelkarten und zwei rote für die Torhüter Vögele (Bösingen) und Betz (Freudenstadt). Alex Poser aus Sindelfingen und Daniel Tremmel aus Holzgerlingen haben je sechs Tore erzielt. Akin (Young Boys) traf wie Haussmann (Pfullingen), Straub (Rottenburg) und Frey (Tübingen) je fünf Mal.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel