Der TSV Berg, der nach nahezu dreiwöchiger, cornabedingter Zwangspause das Tabellenfeld von hinten aufrollen will, fand im VfL den idealen Sparringspartner. „Die sind viel heißer“, stellte ein mitgereister Pfullinger Fan schon in den Anfangsminuten fest und beschrieb das Geschehen auf dem Ras...