Spiel bestimmt, aber die Tore nicht gemacht

SWP 15.10.2012

TSV Albeck - SV Gomadingen 1:0 Eine unglückliche Niederlage mussten die Spielerinnen des SV Gomadingen in der Frauenfußball-Landesliga, Staffel 2 hinnehmen. Beim Tabellenführer TSV Albeck unterlag das Team knapp mit 0:1.

In der ersten Halbzeit dominierte der SV Gomadingen das Spiel, ließ durch eine konzentrierte Defensivleistung keine Chance für Albeck zu und hatte selbst vier hochkarätige Tormöglichkeiten durch A. Rehm, K. Wolf und A. Döring.

In der zweiten Halbzeit kam Albeck etwas besser ins Spiel, doch die nächste Großchance hatte wiederum der SVG durch V. Belser, die sich den Ball erkämpft hatte und alleine auf die Torhüterin zulief, den Ball aber neben den Pfosten setzte. Und wie so häufig im Fußball wurde diese mangelnde Chancenauswertung bestraft, indem Albeck einen der wenigen Fehler auf Gomadinger Seite am gestrigen Tag zum glücklichen 1:0-Sieg (68.) nutzte.

SV Gomadingen: Heindel - J. Schöll, Thilemann, Koch, Wohnhaas, Belser, Wolf, Müller, Wezel, Döring (78.Blatt), Rehm.