Sensationelle Runde

SWP 25.06.2013

Im Grafenberger und Bempflinger Fußballlager schürt die eigene B-Jugend Hoffnung auf bessere Zeiten: Ungeschlagen wurde die Meisterschaft in der Leistungsstaffel und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksstaffel erreicht. Im Bezirk Neckar-Fils ist der Modus im Jugendbereich ein anderer: Im Herbst werden die Mannschaften in Kreisstaffeln eingeteilt, dort werden die Aufsteiger in die Leistungsstaffel ermittelt, die im Frühjahr ihren Meister und damit Aufsteiger in die Bezirksstaffel ausspielen.

Die Erwartungen an die Grafenberger/Bempflinger B-Jugend waren nicht besonders hoch. Trotzdem konnte man auch noch eine B2 stellen, die aber in der Kreisstaffel hängen blieb. Ganz anders die B1. Der Aufstieg in die Leistungsstaffel wurde noch als machbar angesehen und durch den zweiten Tabellenplatz auch erreicht. Nach einer intensiven Vorbereitung und Testspiele, die alle siegreich gestaltet werden konnten, startete man im Frühjahr in die Leistungsstaffel.

Im ersten Spiel konnte man beim FC Frickenhausen in einem begeisternden Match einen 3:2-Auswärtserfolg erringen - das war nur der Anfang. Nach acht Siegen in acht Spielen war trotzdem noch nichts erreicht, da der FC Frickenhausen nach der Niederlage gegen die SG ebenfalls alle Spiele gewann. So musste im letzten Spiel zumindest ein Punkt gegen den Tabellensiebten TSV Deizisau geholt werden. Nach 0:2-Rückstand konnte man noch zum 2:2 ausgleichen und damit die Meisterschaft sichern. Das Team zeichnet ein extrem hohes spielerisches Niveau aus.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel