SCH siegt mühelos

SWP 03.06.2013

SC Heroldstatt - FC Silheim 2:0

Während das Ligaschlusslicht FC Silheim seit geraumer Zeit bereits als erster Absteiger aus der Bezirksliga Donau/Iller feststeht, geht es für den SC Heroldstatt in den letzten zwei Punktspielen ebenfalls nur noch um die berüchtigte "Goldene Ananas".

Dementsprechend unbeschwert konnte die Elf von Trainer Joachim Dewein im letzten Heimspiel aufspielen und dominierte das Geschehen über die gesamten 90 Minuten. Den Führungstreffer für Heroldstatt erzielte in der 22. Minute Christian Henkel.

In der zweiten Halbzeit war es dann Dennis Schmid, der einen Foulelfmeter verwandelte und so das Ergebnis zu einem 2:0-Vorsprung ausbaute. In den Schlussminuten sah Robert Breymaier noch die Gelb-Rote Karte (88.). Eine Minute später wurde außerdem Torschütze Dennis Schmid mit der Roten Karte ebenfalls vorzeitig zum Duschen geschickt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel