Makkia macht den Unterschied

SWP 20.08.2012

Heroldstatt - FV Senden 1:2

Nach dem 4:1-Auftaktsieg gegen Dornstadt kassierte der SC Heroldstatt im ersten Heimspiel der Saison gegen den FV Senden in der Bezirksliga Donau/Iller eine knappe 1:2-Niederlage. Dabei war Heroldstatt in der ersten Spielhälfte die überlegene Mannschaft und ging durch den Treffer von Tobias Zeifang in der 18. Minute verdient mit 1:0 in Führung. Weitere Chancen durch Alexander Seifert (16.) sowie ein schöner Kopfball von Zeifang über die Querlatte (42.) blieben ungenutzt. Mit dem Pausenpfiff konnten die Gäste durch einen von Julian Schiele verschuldeten Foulelfmeter zum 1:1 ausgleichen. Makkia war für den FV vom "Punkt" erfolgreich.

Wenige Minuten nach der Pause trat erneut Gästespieler Makkia in den Mittelpunkt und ließ Spielertrainer Joachim Dewein im SC-Tor mit einem leicht abgefälschten Schuss keine Chance - 1:2 (48.). Dies bedeutete auch den Schlusspunkt.