KURZ NOTIERT +++ KURZ NOTIERT +++ KURZ NOTIERT +++ KURZ NOTIERT +++ KURZ NOTIERT

SWP 15.06.2013

Nationalteam trägt Boss

Fußball: Hugo Boss ist neuer Modeausstatter der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw trägt auf Reisen und bei offiziellen Terminen Mode von Hugo Boss. Auch die U-21-Nationalmannschaft wird vom Metzinger Modekonzern eingekleidet. Zum ersten Mal getragen wurde das neue Outfit von der Nationalmannschaft im Rahmen der USA-Reise. Die U 21 trug die Ausstattung erstmals bei der laufenden Europameisterschaft in Israel. Der Vertrag mit Hugo Boss läuft drei Jahre und endet nach der Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff sagt: "Hugo Boss ist eine Marke mit Weltrang. Damit kommen zwei Spitzenteams in ihren Bereichen zusammen - und unsere Mannschaft sieht auch außerhalb des Platzes erstklassig aus. Das Feedback von den Spielern ist äußerst positiv. Wir alle sind glücklich, mit der deutschen Modemarke ins WM-Jahr zu gehen." Zuvor hatte Hugo Boss unter anderem die Elitefußballer der Spitzenvereine FC Bayern München und AC Mailand mit Herrenmode ausgestattet.

SSV-Sichtungstraining

Jugendfußball: Für die kommende Saison 2013/2014 bietet der SSV Reutlingen Fußball für talentierte Jugendspieler Probetraining an der Kreuzeiche an. A-Junioren (Jahrgang 1995/ 96) unter der Leitung von Coach Marco Mutapcic am Dienstag, 25. Juni, ab 19 Uhr und B-Junioren (Jahrgang 1997/ 98) unter der Leitung von Coach Oeskan Acar am Mittwoch, 26. Juni (18 Uhr) und am Freitag 28. Juni (18 Uhr). Fragen und Infos per E-Mail: d.lapaczinski@ssvreutlingen.de

Willig wird Cheftrainer

Fußball: In Person des bisherigen Jugendkoordinators Nico Willig leitet ab der Spielzeit 2013/2014 ein neuer Trainer die Geschicke der ersten Mannschaft von Oberligist TSG Balingen. Willig löst Karsten Maier ab, der fortan als Sportvorstand bei den Zollernälblern tätig sein wird. Der aktuelle Stand in Sachen Personal bei der TSG Balingen sieht wie folgt aus - Zugänge: Tim Wissmann (FC Bad Dürrheim), Pirmin Glück (TSG Tübingen), Kevin Kraus (SGV Freiberg), Dominik Stikel (FC Gärtringen), Marc Pettenkofer (eigene U 19), Jacob Ammann (VfR Wormatia Worms), Sascha Eisele (eigene U 19) - Abgänge: Julian Hauser (Ziel unbekannt), Alexander Jauß (studienbedingt nach Holland), Florian Kath (U 23 SC Freiburg).

Schnupperabzeichen

Jugendfußball: Der FC Neuhausen 80 bietet für alle Kinder der Jahrgänge 2003 und 2004 ein Schnuppertraining in Metzingen-Neuhausen an. Im ersten Teil des Trainings können alle Kinder das DFB-Schnupperabzeichen erwerben. Dabei können die Nachwuchskicker zeigen, wie gut sie durch Hütchen dribbeln oder aufs Tor schießen können. Jedes Kind erhält eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl. Im zweiten Teil werden typische Übungen aus dem Fußballtraining angeboten. Verschiedene einfache Spielformen und der Torschuss stehen im Fordergrund. Der dritte und letzte Teil ist ein Trainingsspiel, bei dem die Kinder in zwei Mannschaften aufgeteilt werden und gegeneinander spielen. Die Jugendtrainer des FC Neuhausen 80 freuen sich auf viele Kinder unterm Hofbühl. Weitere Infos gibt es beim Neuhäuser Jugendleiter Martin Fritz, Telefon: (01 76) 41 06 93 28

Murat Isik als Lehrer

Fußball: Trainer Murat Isik vom Oberligisten SSV Reutlingen Fußball hielt kürzlich einen Fußball-Lehrgang in Nürtingen-Oberensingen ab. 70 Teilnehmer waren gekommen, um sich in Sachen Technik und Taktik von dem Oberligatrainer schulen zu lassen.

Lamparter wird Neunter

Tischtennis: Jan Lamparter vom TTC rollcom Reutlingen gewann beim Talentcup des Deutschen Tischtennisbundes in der Altersklasse U11 vier Einzelbegegnungen und beendete das Turnier unter 16 Teilnehmern auf dem neunten Platz.

Länderspiel in Mössingen

Handball: Am Samstag, 6. Juli, trägt die Spvgg Mössingen für den Deutschen Handballbund ein offizielles Länderspiel der deutschen Junioren-Nationalmannschaft, gleichbedeutend mit Deutschlands B-Nationalteam, gegen die Schweiz aus. Die von Markus Baur (Weltmeister 2007, ehemals VfL Pfullingen) und Axel Kromer (früher ebenfalls Pfullingen) trainierten U-21-Spieler bereiten sich zu dieser Zeit an der Landesportschule Tailfingen auf die bevorstehende Junioren-Weltmeisterschaft in Bosnien-Herzegowina vor. Teil des Lehrgangs ist dieses Testspiel in Mössingen gegen die Schweiz, die sich ebenfalls für die Weltmeisterschaft qualifiziert hat.

Gymnastik-Show

Turnen: Vereine des Turngaus Achalm präsentieren am Sonntag, 16. Juni, in der Gemeindehalle in Walddorfhäslach ein "Schaufenster der Vereinsarbeit." Gruppen aus sieben Vereinen haben 16 Programmpunkte vorbereitet, die neben Gymnastik, Tanz und Aerobic auch Akrobatik, Turnen und Rope Skipping zeigen. Beginn ist um 15 Uhr, Saalöffnung um 14 Uhr. Die Bewirtung erfolgt durch die Turnabteilung des SV Walddorf.

Gauoffener Wettkampf

Turnen: Die Turnabteilung des TSV Eningen richtet seit gestern und auch noch am heutigen Samstag die Gauoffenen Wettkampftage des Turngaus Achalm in der Sportanlage um die Eninger Günther-Zeller-Halle aus. Gleichzeitig findet das Gaufinale der Schülermehrkämpfe statt. Es haben sich mehr als 130 Teilnehmer für die Wettkämpfe an den Turngeräten Boden, Barren, Reck und den Leichtathletikdisziplinen Lauf, Schlagball, Kugel und Weitsprung gemeldet. Bei den Jahnkämpfen kommen noch die Schwimmdisziplinen und Tauchen dazu, die bereits gestern im Waldfreibad durchgeführt wurden. Es werden spannende Wettkämpfe von den Teilnehmern im Alter von 8 bis 19 Jahren in Eningen unter Achalm erwartet. Das Küchenteam sorgt für eine gute Versorgung ab 9 Uhr bis zur Siegerehrung heute um 16.30 Uhr.