In Eningen wirbeln die Alten Herren

KDM 08.11.2014

Das 42. Günther-Zeller-Gedächtnis-Turnier für Ü40-Senioren-Teams veranstalten die "Alten-Herren"-Fußballer des TSV Eningen heute.

Neben dem Gastgeberteam beteiligen sich elf Vereine, die in zwei Gruppen eingeteilt sind, aus der näheren und weiteren Umgebung an diesem sportlichen Vergleich um den Wanderpokal der Gemeinde Eningen unter Achalm.

Gruppe 1: VfL Pfullingen, TuS Metzingen, SG Reutlingen, TB Kirchentellinsfurt, TSV Plattenhardt und TSV Eningen.

Gruppe 2: SKV Eningen, SV Ohmenhausen, TSV Sondelfingen, SV Oberndorf, TuS Honau und der letztjährige Sieger TV Großengstingen, der 2013 mit 1:0 gegen TuS Metzingen im Endspiel gewann.

Beginn in der Günther-Zeller-Sporthalle mit der Vorrunde und der Begegnung VfL Pfullingen gegen TuS Metzingen ist um 12.30 Uhr.

Ab 18 Uhr kämpfen die jeweiligen drei Erstplatzierten der Gruppen um die Ränge eins bis sechs - das Endspiel um den Turniersieg steigt gegen 19 Uhr.

Die Verantwortlichen der Eninger TSV-AH-Fußballer freuen sich auf zahlreiche Zuschauer, zumal neben einer Tombola mit schönen Gewinnen auch fürs leibliche Wohl bestens gesorgt ist.