IM TELEGRAMM +++ IM TELEGRAMM +++ IM TELEGRAMM

WOGA 20.05.2014

JUGENDFUSSBALL: An Pfingsten findet wieder das internationale U19-Turnier in Rottenburg-Ergenzingen statt. Neben dem Gastgeber spielen mit: Karlsruher SC, Mainz 05, 1. FC Kaiserslautern, Cupverteidiger RB Salzburg, FC Zürich, Roter Stern Belgrad und Fenerbahçe. Am 7. Juni geht es los mit dem Spiel TuS Ergenzingen gegen Fenerbahçe. Beim Gastgeber ist man sauer, weil an Pfingsten eine ganze Menge Fußballspiele in allen Ligen stattfinden, sodass man kaum mit 10 000 Zuschauern wie zuletzt rechnen kann.

HANDBALL: Der VfL Pfullingen bleibt in der Oberliga. Doch aus der 3. Liga könnte Salamander Kornwestheim absteigen, was dann einen großen Konkurrenten geben könnte. Kornwestheim spielt am 24. Mai in Fredenbeck gegen den VfL Gladbeck. Im anderen Spiel duellieren sich der VfL Fredenbeck gegen den HC Aschesleben. Die beiden Sieger bleiben der 3. Liga erhalten, die Verlierer spielen noch gegeneinander, falls einem anderem Liga-Team die Lizenz verweigert wird.TISCHTENNIS: Bei den württembergischen Meisterschaften wurden die Senioren der Altersklasse 70 des SSV Reutlingen wieder Meister, haben den Titel verteidigt. Freddy Haase, Manfred Grumbach, Oskar Schmollinger und Richard Luber bildeten das Team. Bei den Seniorinnen 40 belegte das Eninger Duo Ingrid Reiner und Susanne Bley den dritten Platz und bei den Seniorinnen 50 kam der TSV Eningen auf den vierten Rang.