Im Telegramm

GA 21.06.2016

Mutapcic zu Croatia

Fußball: Der bisherige Trainer des SSV Reutlingen II, Marko Mutapcic, wird neuer Trainer des SV Croatia Reutlingen, der aus der Landesliga abgestiegen ist und kommende Saison in der Bezirksliga spielt. Mario Nikolovski geht von Croatia zum VfL Sindelfingen in die Verbandsliga. Auch Sebastian Gleißner vom SSV Reutlingen wechselt in die Verbandsliga zur TSG Backnang.

Schiffel und Haas bleiben

Fußball: Oberligist SSV Reutlingen 05 hat die Verträge der beiden Stammspieler Magnus Haas und Tom Schiffel um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Erst vor kurzem wurden die Neuzugänge Onesi Kuengienda (TSG Balingen) und Özgür Ögut (TuS Metzingen) vermeldet. Die Planungen für die neue Runde laufen auf Hochtouren und beim SSV freut man sich, dass jetzt schon wichtige Spieler für 2016/17 feststehen.

Tolle Pokal-Lose

Fußball: Oberligist FV Ravensburg zog mit dem Erstligisten FC Augsburg in der ersten DFB-Pokalrunde ein Traumlos. Man wird wohl in Ulm spielen und erhofft sich über 10 000 Zuschauer, da auch der Weg aus Augsburg nicht weit ist. Der FC Villingen zog den FC Schalke 04. Da im eigenen Stadion am Friedensgrund nur 5000 Fans Platz haben, spielt man wohl im Bundesliga-Stadion des SC Freiburg. Der FC Astoria Walldorf zog den VfL Bochum.

SSV-Junioren hoffen

Jugendfußball: Die A-Junioren des TSV Sondelfingen scheiterten im ersten Aufstiegsspiel beim FC Albstadt 0:3. Am Sonntag steigt das Rückspiel, die Chancen sind aber gering. Das war die erste Niederlage des Bezirksstaffel-Meisters, der mit Gruic und Vogelwaid zwei verletzte Spieler beklagt. Die B-Junioren des VfL Pfullingen bezogen gegen die TSG Balingen mit 2:4 ihre erste Niederlage im Jahr. Straube und Welsch trafen. Am Sonntag findet das Rückspiel in Albstadt statt. Dagegen siegten die C-Junioren der Young Boys Reutlingen mit 6:1 gegen die SGM Seedorf. Der Aufstieg ist praktisch perfekt.