Ganz schwache Vorstellung der Jusi-Kicker

MM 27.05.2016

Fußball, Kreisliga B5 Neckar/F.

TSV Kohlberg gegen

TSV Neckartailfingen III 0:2

"Das war die sechste Heimniederlage im elften Heimspiel, es ist enttäuschend und blamabel", schimpfte ein fassungsloser TSVK-Spielleiter Marco Medel nach der Heimniederlage der Rot-Weißen am Dienstagabend. Die Jusi-Kicker hatten 13:2 Eckbälle und 11:4 Torschüsse, doch die Zackenbarsche aus Neckartailfingen nahmen die Punkte mit in den Aileswasen. Die Gäste waren sehr effizient und machten aus vier Chancen zwei Tore. Die Thon-Schützlinge fanden gegen tief stehende Neckartailfinger keine spielerischen Mittel, man spielte ohne Ideen und planlos. Mit einer Nullnummer ging es in die Kabinen. Nach 53 Minuten kamen die grün-weißen Gäste durch einen Kopfball von Deniz Can Camur zur Führung. Der TSV Kohlberg hatte eine große Fehlpassquote und verfehlte das Ziel mit einigen Distanzschüssen außerhalb des Strafraums. Durch einen Spielzug über links markierte Nicolai Balz das vorentscheidende 2:0 für die Grünhemden (77.). Kohlbergs Patrick Reus (82.) und Tobias Ladengast (85.) scheiterten in der Schlussphase an Keeper Christoph Kindsvater, der seinen Kasten sauber hielt.