Die Kaderplanung für die Saison 2021/2022 beim SSV Reutlingen 1905 Fußball e.V. schreitet weiter voran. Nachdem im Januar die Verträge mit zahlreichen Leistungsträgern – darunter Pierre Eiberger, Onesi Kuengienda, Marvin Jäger und Denis Lübke – verlängert wurden, haben nun Armin Zukic und Leon Sky Tuksar für ein weiteres Jahr an der Kreuzeiche unterschrieben.

Reutlingen

Dribbelstarker Zukic

Linksaußen Armin Zukic streift seit zwei Spielzeiten das Trikot des SSV Reutlingen über. Bei saisonübergreifend 25 Einsätzen ließ es der 26-Jährige, der im Sommer 2019 vom Verbandsligisten Vfl Sindelfingen nach Reutlingen kam, sieben Mal im gegnerischen Kasten klingeln, vier Mal konnte er als Vorlagengeber Scorerpunkte sammeln.
„Armin ist eine dribbelstarker Spieler, der für unser Offensivspiel sehr wichtig ist. Daher bin ich sehr froh, dass wir uns auf eine weiter Zusammenarbeit einigen konnten“, sagt Danijel Baric, sportlicher Leiter der ersten Mannschaft.

Tuksar überzeugt auf Anhieb

Abwehrspieler Leon Sky Tuksar wechselte im vergangenen Sommer vom Liga-Konkurenten SGV Freiberg an die Kreuzeiche. Schnell konnte der 20-Jährige überzeugen.
„Wir freuen uns, dass sich Leon entschieden hat, seinen Weg beim SSV weiter zu gehen“, so Baric. „Leon hat als junger Spieler schon sehr viel Einsatzzeit bekommen in dieser Saison. Wir sind uns sicher, dass seine Entwicklung noch nicht am Ende ist.“