Extrem teuer verkaufte sich Fußball-Verbandsligist VfL Pfullingen im Testspiel vor 300 Zuschauern gestern gegen Oberliga-Titelanwärter Stuttgarter Kickers. Die Hausherren boten heftige Gegenwehr und verloren nach prächtiger Vorstellung gegen die Degerlocher Profis nur mit 2:3. Frieder Geiger (5.) brachte den VfL in Führung, doch Kammerbauer (32.) glich für den einst erstklassigen Traditionsverein aus. Erneut Geiger (34.) gelang auch das 2:1...