Schock für Fußball-Oberligist SSV Reutlingen: Samuel Mayer, der beim 2:1-Heimsieg über Regionalligist TSG Balingen verletzt ausgeschieden ist, hat nun seine Diagnose erhalten. Sie ist niederschmetternd. Der 22-jährige Ex-Sindelfinger, seit Juli 2020 an der Kreuzeiche, erlitt einen Kreuzbandriss im linken Knie. Und damit nicht genug. Auch das Innenband ist angerissen.
SSV-Cheftrainer Maik Schütt muss befürchten, den hoffnungsvollen Angreifer in der gesamten Saison 2021/22 nicht einsetzen zu können.