Drei Tage Profi-Nachwuchs in Metzingen

THDA 24.05.2016

Zum vierten Mal lädt die Jugendfußball-Abteilung der TuS Metzingen, zusammen mit der Firma Sports View aus Burladingen, zum Sports-View Cup ins Otto-Dipper-Stadion ein. Von Fronleichnam, 26. Mai, bis zum Sonntag, 29. Mai, für F-, E- und D-Junioren.

Ein erlesenes Teilnehmerfeld verspricht hochklassige Spiele. "Das Turnier erfreut sich großer Beliebtheit", so Thomas Daniel, der zusammen mit dem gesamten Organisationsteam der TuS Metzingen stolz ist, dass die Mannschaften gerne ins Ermstal kommen. Und das sind nicht irgendwelche Mannschaften. Bei den F- und E-Junioren, die am Donnerstag, 26.Mai, um die Siegerlorbeeren kämpfen, nehmen zum Beispiel SSV Ulm 1846, SV Stuttgarter Kickers, SSV Reutlingen und der 1. FC Heidenheim teil.

Am Wochenende, 28. und 29. Mai, startet dann das internationale U12-Turnier mit Teams, die beste Fußballkost versprechen. TSG 1899 Hoffenheim, FC Augsburg, SC Freiburg, SV Darmstadt 98, VfB Stuttgart, RB Leipzig, Titelverteidiger Karlsruher SC, VfL Bochum, Stuttgarter Kickers, Arminia Bielefeld, Chemnitzer FC. Aus der Schweiz treten an Grasshopper Club Zürich, FC St. Gallen, Young Boys Bern und der FC Aarau, aus Griechenland kommt der Nachwuchs von PAOK Saloniki, und aus der Türkei Altinordou Izmir. "Unsere Metzinger Teams sind natürlich auch dabei, da ist die Vorfreude schon riesengroß", erzählt Mit-Organisator Javier Pastor Povea.

Gespielt wird an Fronleichnam ab 11 Uhr, am Samstag rollt der Ball ab 10 Uhr und am Sonntag wird um 9.30 Uhr angepfiffen.