Metzingen Die TuS Metzingen schafft den Klassenverbleib

Metzingen / RIX 08.06.2013
Die Fußballer der TuS Metzingen spielen auch in der kommenden Saison in der Landesliga. Am letzten Spieltag hat ein 2:2 gegen die SpVgg Holzgerlingen zum Klassenverbleib gereicht.
Im Metzinger Otto-Dipper-Stadion brachte Ilias Klimatsidas mit zwei Treffern die Gastgeber mit 2:0 in Führung (9.und 25. Spielminute). Marco Bernhardt erzielte in der 34. Minute den 1:2 Anschlusstreffer. In der 79. Minute fiel dann noch der Ausgleichtreffer durch Daniel Tremmel.  Die Metzinger schließen die Saison somit mit 38 Punkten auf Platz elf ab. Gegenüber der Spvgg. Mössingen, die auf Platz zwölf und damit dem Relegationsplatz landet, haben die Metzinger lediglich das bessere Torverhältnis. Die Mössinger spielten am letzten Spieltag 1:1 gegen die Spvgg Schramberg 1:1. Ebenso wie die TuS Metzingen kann sich der FV Rottweil über den Klassenverbleib freuen. Rottweil siegte beim bereits abgestiegenen FC Rottenburg mit 1:0.  Der VfL Pfullingen verlor mit 1:4 gegen die Spvgg Freudenstadt. Die Freudenstädter steigen trotz dieser Niederlage ab.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der Print-Ausgabe am Montag.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel