WM-Generalprobe Schweiz im Test mit 2:0 gegen Japan

Der Schweizer Ricardo Rodriguez (l) erzielt das Tor zum 1:0 gegen Torhüter Eiji Kawashima aus Japan. Foto: Peter Klaunzer/KEYSTONE
Der Schweizer Ricardo Rodriguez (l) erzielt das Tor zum 1:0 gegen Torhüter Eiji Kawashima aus Japan. Foto: Peter Klaunzer/KEYSTONE © Foto: Peter Klaunzer
Lugano / DPA 08.06.2018

Die Schweiz hat eine erfolgreiche Generalprobe für die Fußball-WM gefeiert. Das Team von Trainer Vladimir Petković gewann in Lugano gegen das ebenfalls für die Weltmeisterschaft qualifizierte Japan mit 2:0 (1:0).

Vor 7010 Zuschauern erzielten der ehemalige Wolfsburger Ricardo Rodríguez mit einem umstrittenen Foulelfmeter (42. Minute) und der frühere Frankfurter Haris Seferovic (82.) die Treffer für die Gastgeber.

Die Schweizer, bei denen der zuletzt angeschlagene Granit Xhaka von Beginn an auflief, reisen am 11. Juni nach Russland, wo sie bei der WM auf Brasilien, Serbien und Costa Rica treffen. Die Japaner bestreiten am 12. Jujni noch ein weiteres Testspiel gegen Paraguay. Die Mannschaft um Dortmunds Shinji Kagawa, der gegen die Schweiz nur in der Schlussphase zum Einsatz kam, startet gegen Kolumbien in die WM. Weitere Gegner sind Polen und Senegal.

WM-Homepage