0:1 gegen Tschechien Rohrs Nigerianer verpatzen letzten WM-Test

Hat mit Nigeria auch den letzten Härtetest vor der WM in Russland verpatzt: Trainer Gernot Rohr. Foto: Matt Dunham
Hat mit Nigeria auch den letzten Härtetest vor der WM in Russland verpatzt: Trainer Gernot Rohr. Foto: Matt Dunham © Foto: Matt Dunham
Schwechat / DPA 06.06.2018

Trainer Gernot Rohr hat mit Nigeria auch den letzten Härtetest vor der WM in Russland verpatzt. Die Super Eagles unterlagen in Schwechat Tschechien mit 0:1 (0:1).

Erneut zum Einsatz kam der Mainzer Verteidiger Leon Balogun. Für die Tschechen, die sich nicht für die WM qualifizieren konnten, war Tomáš Kalas in der 25. Minute der Torschütze. Vier Tage nach dem 1:2 gegen England blieb Nigeria damit erneut ohne das erhoffte Erfolgserlebnis vor der Reise nach Russland.

Die Super Eagles bereiten sich noch bis zum 11. Juni im österreichischen Bad Tatzmannsdorf auf die Endrunde vor. In Gruppe D treffen die Afrikaner, die zum sechsten Mal an einer WM teilnehmen, auf Argentinien, Island und Kroatien.

News Nigerianischer Verband

Endgültiges WM-Aufgebot

FIFA-Profil Nigeria

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel