Testspiel Marokko siegt im WM-Härtetest gegen Estland 3:1

Hervé Renard trainiert die marokkanische Nationalmannschaft. Foto: Salvatore Di Nolfi
Hervé Renard trainiert die marokkanische Nationalmannschaft. Foto: Salvatore Di Nolfi © Foto: Salvatore Di Nolfi
Tallinn / DPA 09.06.2018

WM-Teilnehmer Marokko hat ein Testspiel in Tallinn gegen Estland mit 3:1 (1:1) für sich entschieden.

Für die Mannschaft des französischen Trainers Hervé Renard trafen Younes Belhanda von Galatasaray Istanbul (11. Minute), Hakim Ziyech (38./Elfmeter) von Ajax Amsterdam und Youssef En-Nesyri vom FC Malaga (72.). Ats Purje erzielte Estlands einziges Tor (76.). In der Startformation standen der frühere Bayern-Profi Medhi Benatia (Juventus Turin) und Amine Harit von Schalke 04. Aziz Bouhaddouz vom FC St. Pauli wurde nach der Pause eingewechselt. Marokko trifft bei der Weltmeisterschaft in Russland in der Vorrunde auf den Iran, Portugal und Spanien.

Marokkanische Nationalmannschaft (Französisch)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel