Polens Star-Stürmer Lewandowski: WM-Torschützenkönig „kein realistisches Ziel“

Robert Lewandowski soll für Polen die Tore bei der WM schießen. Foto: Darek Delmanowicz/PAP/dpa
Robert Lewandowski soll für Polen die Tore bei der WM schießen. Foto: Darek Delmanowicz/PAP/dpa © Foto: Darek Delmanowicz
München / DPA 04.06.2018

Stürmerstar Robert Lewandowski glaubt nicht daran, dass er bei der Fußball-WM in Russland die meisten Tore schießen wird.

„Eine Chance besteht dafür nur, wenn du sicher sieben Spiele hast. Es kommt immer darauf an, wie weit es deine Mannschaft im Turnier schafft“, sagte der 29-Jährige im Interview des „Kicker“. „Aber WM-Torschützenkönig ist für mich kein realistisches Ziel.“

Lewandowski trifft mit den Polen in der Gruppe H auf Senegal, Kolumbien und Japan. Seine Nation sieht er nicht als Favoriten auf den Gruppensieg an. „Der Favorit ist für mich Kolumbien. Diese Mannschaft hat super Spieler“, sagte der Angreifer des FC Bayern München.

Antworten zu seinen öffentlich gewordenen Wechselabsichten gab Lewandowski nicht, da das Interview vor den von seinem Berater Pini Zahavi geäußerten Abschiedsgedanken geführt wurde. Demnach will Lewandowski die Münchner im Sommer verlassen.

Aktuelle Infos zum polnischen Nationalteam - Polnisch

Infos zur polnischen Gruppe bei der WM - Englisch

WM-Historie, Trainer und Star Polens - Englisch

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel