Mittelfeldspieler fällt aus England ohne verletzten Dele Alli gegen Panama

Die englische Nationalmannschaft muss im Spiel gegen Panama auf Dele Alli verzichten. Foto: Andreas Gebert
Die englische Nationalmannschaft muss im Spiel gegen Panama auf Dele Alli verzichten. Foto: Andreas Gebert © Foto: Andreas Gebert
Nischni Nowgorod / DPA 24.06.2018

Englands Fußball-Nationalmannschaft muss im zweiten WM-Gruppenspiel gegen Panama auf Dele Alli verzichten. Das bestätigte Trainer Gareth Southgate am Samstagabend.

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler steht den Three Lions in Nischni Nowgorod nicht zur Verfügung, weil er weiter mit den Folgen einer Hüftverletzung kämpft. Alli hatte am Samstag wieder am Training teilgenommen, doch der Profi von Tottenham Hotspur konnte nur das Aufwärmprogramm mit dem Team absolvieren und musste danach erneut individuell trainieren.

In der Partie gegen Panama in Nischni Nowgorod könnte nun Ruben Loftus-Cheek vom FC Chelsea zum Einsatz kommen. Der 22-Jährige war bereits beim 2:1-Auftaktsieg gegen Tunesien für den angeschlagenen Alli eingewechselt worden. Mit einem Sieg gegen Außenseiter Panama würde sich England vorzeitig für das Achtelfinale qualifizieren.

dpa-Twitterlisten zur WM

Crowdtangle zu WM-Themen bei Social Media

WM-Spielplan

FIFA-WM-Homepage

Infos zu WM-Teilnehmern

WM-Spielorte

Infos zu WM-Tickets

BBC-Bericht

Telegraph-Bericht

FIFA-Matchseite: England v Panama

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel