Vor Panama-Spiel England bangt um verletzten Dele Alli

Droht gegen Panama auszufallen: Enlands Dele Alli. Foto: Andreas Gebert
Droht gegen Panama auszufallen: Enlands Dele Alli. Foto: Andreas Gebert © Foto: Andreas Gebert
St. Petersburg / DPA 21.06.2018

Die englische Fußball-Nationalmannschaft bangt vor ihrem zweiten WM-Spiel gegen Panama um Dele Alli.

Der Mittelfeldspieler trainierte am Donnerstag wegen einer Hüftverletzung nicht mit dem Team. Alli war bei Englands 2:1-Auftaktsieg gegen Tunesien in der zweiten Hälfte verletzungsbedingt ausgewechselt worden.

„Frustrierend, dass ich mir am Montag eine leichte Verletzung zugezogen hab“, schrieb der 22-Jährige später bei Instagram. „Werde alles in meiner Macht Stehende tun, um so schnell wie möglich wieder komplett fit zu werden.“ Sollte es für Alli nicht bis zur Partie am Sonntagnachmittag in Nishni Nowgorod reichen, würde seinen Platz im Mittelfeld wahrscheinlich Ruben Loftus-Cheek einnehmen.

dpa-Twitterlisten zur WM

Crowdtangle zu WM-Themen bei Social Media

WM-Spielplan

FIFA-WM-Homepage

Infos zu WM-Teilnehmern

WM-Spielorte

Infos zu WM-Tickets

Alli-Post bei Instagram

FIFA-Matchseite: England v Panama

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel