Frau Petrowna und Irina Shayk Diese russischen Stars kennt doch jeder!

Da waren sie noch ein Paar: Cristiano Ronaldo und Irina Shayk (l) bei der Gala zum FIFA Ballon d'Or 2012. Foto: Walter Bieri/KEYSTONE
Da waren sie noch ein Paar: Cristiano Ronaldo und Irina Shayk (l) bei der Gala zum FIFA Ballon d'Or 2012. Foto: Walter Bieri/KEYSTONE © Foto: Walter Bieri
Moskau / DPA 26.06.2018

Jelena Petrowna ist den Deutschen schon lange keine Unbekannte mehr. Sie heizte nach dem WM-Sieg in Brasilien zuhause in Berlin ein, Hunderttausende jubelten ihr zu.

Gemeint ist natürlich die Schlagersängerin Helene Fischer, die im russischen Krasnojarsk aufwuchs und noch zu Sowjetzeiten wie Hunderttausende Menschen auch nach Deutschland auswanderte. In der neuen Heimat berühmt, in der alten ist sie den meisten kein Begriff.

Bei Frau Schaichlislamowa ist das schon anders: Das heute in den USA lebende Topmodel aus dem Gebiet Tscheljabinsk trägt heute den Namen Irina Shayk. Aus der High Society ist sie kaum mehr wegzudenken. Und auch russische Klatschblätter spekulieren ausgiebig über das Privatleben der Ex-Partnerin von WM-Star Cristiano Ronaldo.

dpa-Twitterlisten zur WM

Crowdtangle zu WM-Themen bei Social Media

WM-Spielplan

FIFA-WM-Homepage

Infos zu WM-Teilnehmern

WM-Spielorte

Infos zu WM-Tickets

DFB-Termine

DFB-Kader

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel