WM-Aus Confed-Cup-Fluch hält an: Auch Deutschland kein Weltmeister

Timo Werner gewann den Confed-Cup und schied nun mit Deutschland bei der WM aus. Foto: Andreas Gebert
Timo Werner gewann den Confed-Cup und schied nun mit Deutschland bei der WM aus. Foto: Andreas Gebert © Foto: Andreas Gebert
Kasan / DPA 27.06.2018

Es ist wie ein Fluch. Seitdem es den Confed Cup gibt, konnte noch nie ein Sieger auch das folgende WM-Turnier gewinnen. Meist blieben die Sieger der Mini-WM bei der bedeutend wichtigeren Veranstaltung sogar weit hinter den Erwartungen zurück.

Gleich vier Mal erwischte dieses Schicksal Rekordsieger Brasilien, der 1997, 2005, 2009 und 2013 das Konföderationen-Turnier gewann, ein Jahr später aber immer scheiterte. Nun reihte sich auch Deutschland bei der Endrunde in Russland ein. Im Vorjahr gab es noch den Sieg im Confed Cup, bei der WM in Russland ist nun erstmals sogar schon in der Vorrunde Schluss.


 Jahr Sieger Confed-Cup Jahr Abschneiden WM Weltmeister
 1992° Argentinien 1994 Achtelfinale Brasilien
 1995° Dänemark* 1998 Viertelfinale Frankreich
 1997 Brasilien 1998 Finale Frankreich
 1999 Mexiko* 2002 Achtelfinale Brasilien
 2001 Frankreich 2002 Vorrunde Brasilien
 2003 Frankreich* 2006 Finale Italien
 2005 Brasilien 2006 Viertelfinale Italien
 2009 Brasilien 2010 Viertelfinale Spanien
 2013 Brasilien 2014 Halbfinale Deutschland
 2017 Deutschland 2018 Vorrunde ???

* Wegen weiteren Turniers nicht als amtierender Confed-Cup-Sieger bei WM

° Confed-Cup hieß noch König-Fahd-Pokal

Nicht zum ersten Mal ist der Weltmeister in der Vorrunde der Fußball-WM ausgeschieden. In der Geschichte der Endrunden musste der Titelverteidiger schon sechsmal nach der Gruppenphase die Heimreise antreten.

Zweimal traf es Italien (1950 und 2010), je einmal Brasilien (1966), Frankreich (2002), Spanien (2014) und nun Deutschland. Bei den letzten fünf Turnieren war Brasilien 2006 (Viertelfinale) der einzige Titelverteidiger, der es in die K.o.-Runde schaffte.


 JAHR TITELVERTEIDIGER ABSCHNEIDEN
 1934 Uruguay nicht teilgenommen
 1938 Italien Weltmeister
 1950 Italien Vorrunde
 1954 Uruguay Vierter
 1958 Deutschland Vierter
 1962 Brasilien Weltmeister
 1966 Brasilien Vorrunde
 1970 England Viertelfinale
 1974 Brasilien Vierter
 1978 Deutschland Zweite Runde
 1982 Argentinien Finalrunde
 1986 Italien Achtelfinale
 1990 Argentinien Vizeweltmeister
 1994 Deutschland Viertelfinale
 1998 Brasilien Vizeweltmeister
 2002 Frankreich Vorrunde
 2006 Brasilien Viertelfinale
 2010 Italien Vorrunde
 2014 Spanien Vorrunde
 2018 Deutschland Vorrunde

Confederations Cup auf FIFA-Homepage

Team-Infos auf FIFA-Homepage

Spielplan

Turnierreglement

Fakten und Zahlen zum Turnier

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel