Twitter-Begeisterung „I love you, Toni Kroos“ - Promis feiern Nationalteam

Promis twittern ihre Begeisterung über den sensationellen 2:1-Sieg des deutschen Teams bei der WM. Foto: Thanassis Stavrakis/AP
Promis twittern ihre Begeisterung über den sensationellen 2:1-Sieg des deutschen Teams bei der WM. Foto: Thanassis Stavrakis/AP © Foto: Thanassis Stavrakis
Berlin / DPA 23.06.2018

Nach dem Last-Minute-Sieg der Fußball-Nationalmannschaft über Schweden haben zahlreiche Prominente die DFB-Elf gefeiert.

„I love you, Toni Kroos“, twitterte der britische Sänger Robbie Williams nach Abpfiff. Basketball-Profi Dirk Nowitzki schrieb bei dem Kurznachrichtendienst einfach nur: „Toniiiiiiiiiii“. Und von Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski kam ein „H.A.L.L.E.L.U.J.A.H.“

Am Samstagabend hatte die DFB-Elf im russischen Sotschi mit einem 2:1 (0:1)-Sieg die die Chance auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM gewahrt. Den Siegtreffer erzielte Toni Kroos nach einer Zitterpartie in der fünften Minuten der Nachspielzeit.

„Ok, das war ein bisschen zuviel Aufregung für mich. Danke Toni Kroos, für dieses wahnsinnige Tor“, twitterte Tennis-Spielerin Sabine Lisicki. „Diesen Freistoß in der 94. Minute so auszuspielen, das ist einfach Weltklasse!“, kommentierte der frühere Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder auf dem Kurznachrichtendienst. Moderator Joko Winterscheidt schrieb: „Toni Kroos, FUSSBALLGOTT!“

Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg kommentierte mit einem „yeeeeeeesss!!!“ auf Twitter. Zuvor hatte der 32-Jährige nach dem 1:1-Ausgleich das Team von einer Hochzeitsparty aus angefeuert: „weiter so Jungs. fighten jetzt!! heimlich gucken auf der Hochzeit meines besten Freundes....“, schrieb Rosberg.

Tweet Rosberg

Tweet Williams

Tweet Nowitzki

Tweet Lisicki

Tweet Winterscheidt

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel