Fußball-WM Tierische Orakel

Schneeleopard Sagar orakelt für den Naturschutzbund Deutschland. Die sechsjährige Raubkatze ist mit der Materie zumindest insofern vertraut, dass sie Bälle liebt - beste Voraussetzungen für für treffsichere Tipps?
Schneeleopard Sagar orakelt für den Naturschutzbund Deutschland. Die sechsjährige Raubkatze ist mit der Materie zumindest insofern vertraut, dass sie Bälle liebt - beste Voraussetzungen für für treffsichere Tipps? © Foto: dpa
Ulm / Amrei Groß 11.06.2018
Die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Türe. Entsprechend groß wird die Spannung unter den Fans: Wie wird die Gruppenphase verlaufen? Welche Mannschaften können sich durchsetzen? Und vor allem: Wie schlägt sich Deutschland?

Der Wunsch, ein bisschen früher Bescheid zu wissen, wie eine Partie endet, zieht sich wie ein roter Faden durch die fußballerischen Großereignisse der vergangenen Jahre - und mit ihm der Einsatz verschiedenster tierischer Orakel, die am Futternapf oder mit der Pfote am Ball ermitteln sollten, wer am Ende die Nase vorne haben könnte. Mal mehr, mal weniger erfolgreich, aber von den Fans oft heißt geliebt.

Wir stellen die aktuellen und einige der außergewöhnlichsten Orakel-Tiere der Vergangenheit vor.

Zella

Elefantendame Zella stellte ihr Können bereits bei der Fußball-Europameisterschaft vor zwei Jahren unter Beweis. Damals war sie mit einer Quote von zwei Dritteln erstaunlich treffsicher.
Elefantendame Zella stellte ihr Können bereits bei der Fußball-Europameisterschaft vor zwei Jahren unter Beweis. Damals war sie mit einer Quote von zwei Dritteln erstaunlich treffsicher. © Foto: dpa

Zella ist eine Wiederholungstäterin: Bereits bei der Fußball-Europameisterschaft vor zwei Jahren orakelte die Elefantenkuh aus der Wilhelma den Ausgang der einzelnen Partien, indem sie mit ihrem Rüssel Bälle mit Flaggen aus einem Korb fischte. Ihre Trefferquote war mit zwei Dritteln erstaunlich hoch.

Zwei Tage vor dem ersten Spiel der deutschen Elf am Sonntag wird Zella den Ausgang aller drei Vorrundenpartien der deutschen Nationalmannschaft sowie den Weltmeister vorhersagen. Ab dem Achtelfinale wird Zella vor allen Partien orakeln.

Achilles

Er ist blind und taub, schneeweiß und bewohnt eines der ungewöhnlichsten Domizile, die man als Katze nur haben kann: Kater Achilles lebt im im Palast des Hermitage Museums in St. Petersburg. Nach einem erstaunlich treffsicheren Einsatz beim Confederations Cup im vergangenen Jahr darf die außergewöhnliche Samtpfote nun auch bei der WM ran.

Achilles gibt seinen Tipp für den Ausgang eines Spiels ab, indem er aus zwei mit Flaggen markierten Futternäpfen seinen Favoriten wählt.

Sagar

Schneeleopard Sagar orakelt für den Naturschutzbund Deutschland. Die sechsjährige Raubkatze ist mit der Materie zumindest insofern vertraut, dass sie Bälle liebt - beste Voraussetzungen für für treffsichere Tipps?
Schneeleopard Sagar orakelt für den Naturschutzbund Deutschland. Die sechsjährige Raubkatze ist mit der Materie zumindest insofern vertraut, dass sie Bälle liebt - beste Voraussetzungen für für treffsichere Tipps? © Foto: dpa

Ebenfalls eine Katze, allerdings eine ganz besondere, schickt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) ins Rennen: Schneeleopard Sagar aus dem Zoo Neunkirchen im Saarland wird „die Spielergebnisse der deutschen Mannschaft mit sicherer Pfote voraussagen“, verspricht Nabu-Vizepräsident Thomas Tennhardt. Und ganz nebenbei auf die Situation der stark gefährdeten Tierart aufmerksam machen, die auch in Russland lebt.

Da Sagar ein echter Fan ist, orakelt er ganz nah am Ball: Er wird zwischen zwei Fußbällen wählen, die mit den Länderflaggen der spielenden Teams beklebt sind.

Yvonne

Als tierische Ausreißerin hielt Kuh Yvonne im Sommer 2011 ihren Besitzer ebenso wie Polizei, Förster und Reporter auf Trab, als sie über drei Monate die bayerischen Wälder unsicher machte. Nach ihrer erfolgreichen „Verhaftung“ sollte sie als WM-Orakel Karriere machen - tippte aber daneben.

Paul (2010)

Paul ist der unvergessene Star unter den Orakel-Tieren: Der Krake aus dem Sea Life Centre in Oberhausen sagte während der WM 2010 die Gewinner aller deutschen Partien und sogar des Endspiels zwischen den Niederlanden und Spanien richtig vorher.
Paul ist der unvergessene Star unter den Orakel-Tieren: Der Krake aus dem Sea Life Centre in Oberhausen sagte während der WM 2010 die Gewinner aller deutschen Partien und sogar des Endspiels zwischen den Niederlanden und Spanien richtig vorher. © Foto: dpa

Krake Paul aus dem Sea Life Centre in Oberhausen ist unter den tierischen Fußball-Orakeln legendär: Zur Weltmeisterschaft 2010 sagte er die Gewinner aller deutschen Partien und sogar des Endspiels zwischen den Niederlanden und Spanien richtig vorher.

Er hat einen eigenen Wikipedia-Eintrag. Nach seinem Tod im Oktober 2010 setzten ihm seine Fans sogar ein Denkmal: Am 20. Januar 2011 wurde im Sea Life Oberhausen eine Statue in Erinnerung an Paul eingeweiht. Sie besteht aus einem Fußball, auf dem eine Oktopus-Figur thront.

Der Sack Reis (2012)

Auf ein ganz besonderes Orakel setzte die SÜDWEST PRESSE zur Fußball-Europameisterschaft 2012: Der berühmte chinesische Sack Reis konnte exklusiv für einen Einsatz im Ulmer Pressehaus verpflichtet werden. Vor jedem Deutschlandspiel fiel er um und tippte so den Ausgang der Partie.

Ein Orakel ganz ohne Tier, dafür aber tierisch gut!

Norman (2014)

Passend zum Maskottchen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien schickt der Allwetterzoo Münster im Jahr 2014 Kugel-Gürteltier Norman als WM-Orakel ins Rennen.

Der niedliche Zoo-Botschafter wusste zwar die Herzen vieler Fans zu erobern, um seine hellseherischen Fähigkeiten war es aber eher schlecht bestellt: Mit einer Trefferquote von nur 50 Prozent wurde Norman bereits nach dem Achtelfinale Deutschland gegen Algerien von seinen Aufgaben als Orakel entbunden.

Freddie und Chino (2014)

Trotz des großen Erfolgs des Reissacks zur EM 2012 setzte die SÜDWEST PRESSE zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 doch lieber auf tierische Hellseher: Die beiden Möpse Freddie und Chino schritten zur Tat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel