Venlo / DPA  Uhr

Ohne Leon Goretzka hat die Fußball-Nationalmannschaft ihr Training absolviert. Der 24 Jahre alte Bayern-Profi wurde geschont und absolvierte nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes ein individuelles Übungsprogramm im Teamquartier.

Goretzka hatte sich in seinem Club im Saisonendspurt eine Zerrung zugezogen und verpasste so auch das Pokalfinale der Münchner gegen RB Leipzig (3:0).

Trainer Marcus Sorg hatte ansonsten alle 21 Akteure bei der zweiten Tageseinheit im niederländischen Venlo dabei. Am Vormittag hatte die deutsche Elf auch schon trainiert. Nach einer Erkrankung von Bundestrainer Joachim Löw bereitet Sorg das DFB-Team auf die EM-Qualifikationsspiele am Samstag in Weißrussland und drei Tage später in Mainz gegen Estland vor.