Anteil am Schicksal DFB in Gedanken bei Vogel - „Wollen ihr Mut zusprechen“

Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall querschnittssgelähmt. Foto: Kin Cheung
Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall querschnittssgelähmt. Foto: Kin Cheung © Foto: Kin Cheung
Fürth / DPA 08.09.2018

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die U21-Nationalelf nehmen großen Anteil am Schicksal der querschnittsgelähmten Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel.

„Diese offenen und mutigen Worte in der Öffentlichkeit, das nehmen wir mit, diese Courage nehmen wir mit“, sagte U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz nach dem 3:0-Testspielsieg in Fürth gegen Mexiko. „Wir wollen ihr von der U21 und vom DFB natürlich ganz viel Mut zusprechen und wenn wir irgendwas für sie tun können, dann ist sie natürlich jederzeit bei uns eingeladen“, ergänzte Kuntz. Vogel hatte am Freitag gut zehn Wochen nach ihrem Trainingsunfall ihre schwere Verletzung publik gemacht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel