Tottenham Hotspur wird beim Champions-League-Endspiel gegen den FC Liverpool mit seinem lange verletzten Stürmerstar Harry Kane antreten.

Trainer Mauricio Pochettino entschied am Spieltag, dem 25 Jahre alten Kapitän der englischen Nationalmannschaft den Vorzug vor dem Halbfinal-Helden Lucas Moura zu geben. Der Brasilianer hatte beim Halbfinal-Rückspiel bei Ajax Amsterdam alle drei Tore zum 3:2-Sieg für die Londoner geschossen. Kane wiederum wird im Stadion Wanda Metropolitano zum ersten Mal seit seiner Bänderverletzung im Knöchel wieder mitspielen können, die er sich im April beim Viertelfinal-Hinspiel gegen Manchester City (1:0) zuzog.

Die erste Elf von Jürgen Klopps FC Liverpool enthält keinerlei Überraschungen. Joel Matip wird als einziger deutscher Spieler in diesem Champions-League-Finale zusammen mit dem Niederländer Virgil van Dijk die Innenverteidigung des Favoriten bilden. Der ehemalige Hoffenheimer Roberto Firmino spielt erwartungsgemäß neben Mohamed Salah und Sadio Mané im Sturm. Anstoß ist um 21.00 Uhr.

Homepage des Champions League

Homepage der Tottenham Hotspur

Homepage des FC Liverpool

Die Geschichte der Champions League

Die bisherigen Champions-League-Finals