Champions League FC Bayern will den dritten Sieg

Am Dienstag wurde noch trainiert, am Mittwoch könnten Thomas Müller und seine Kollegen ins Achtelfinale der Champions League einziehen.
Am Dienstag wurde noch trainiert, am Mittwoch könnten Thomas Müller und seine Kollegen ins Achtelfinale der Champions League einziehen. © Foto: Matthias Balk/dpa
Berlin / dpa 06.11.2018
Die Bayern spielen am Mittwoch gegen AEK Athen, Hoffenheim muss gegen Olympique Lyon ran.

Mit dem dritten Sieg könnte der FC Bayern München im Champions-League-Spiel gegen AEK Athen am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) bereits den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister muss allerdings auf Arjen Robben verzichten. Der Niederländer kann wegen Knieproblemen am vierten Spieltag der Gruppenphase nicht auflaufen.

Derzeit sind die Bayern und Ajax Amsterdam in der Gruppe E mit jeweils sieben Punkten und 5:1 Toren gemeinsam Tabellenführer. Gewinnen beide Clubs, hätten sie zusammen die K.o.-Runde der Königsklasse erreicht.

Hoffenheim in schwieriger Lage

Um sich die realistische Chance auf das Achtelfinale zu erhalten, muss 1899 Hoffenheim am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) bei Olympique Lyon gewinnen. Angesichts der bisher drei sieglosen Spiele könnte ein Remis für das Team von Trainer Julian Nagelsmann schon zu wenig sein. Die Kraichgauer reisen mit den zuletzt angeschlagenen Profis Kevin Vogt und Andrej Kramaric nach Frankreich. Manchester City führt die Gruppe F mit sechs Punkten vor Lyon (5) und Hoffenheim (2) an.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel