Gruppe D Kurzporträts Die Champions-League-Gegner von FC Schalke 04

Für den FC Schalke gibt es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Kapitän Benedikt Höwedes, der inzwischen für Lokomotive Moskau spielt. Foto: Marijan Murat
Für den FC Schalke gibt es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Kapitän Benedikt Höwedes, der inzwischen für Lokomotive Moskau spielt. Foto: Marijan Murat © Foto: Marijan Murat
Monaco / DPA 30.08.2018

Der FC Schalke 04 tritt in der Gruppe D der Champions League gegen Lokomotive Moskau, den FC Porto und Galatasaray Istanbul an.

LOKOMOTIVE MOSKAU

Größte Erfolge: 3 Mal russischer Meister (2002, 2004, 2018), 9 Mal Pokalsieger in der Sowjetunion und in Russland (zuletzt 2017)

Abschneiden russische Meisterschaft 2018: Meister

Abschneiden Europacup 2018: Europa-League-Aus im Achtelfinale

Trainer: Juri Sjomin

Stars: Benedikt Höwedes, Jefferson Farfán, Éder, Fedor Smolow

FC PORTO

Größte Erfolge: 2 Mal Weltpokalsieger (1987, 2004), Europapokalsieger der Landesmeister 1987, Champions-League-Sieger 2004, UEFA-Cup-Sieger 2003, Europa-League-Sieger 2011, 28 Mal portugiesischer Meister (zuletzt 2018), 16 Mal portugiesischer Pokalsieger (zuletzt 2011)

Abschneiden portugiesische Meisterschaft 2018: Meister

Abschneiden Champions League 2018: Aus im Achtelfinale

Trainer: Sérgio Conceição

Stars: Yacine Brahimi, Vincent Aboubakar, Maxi Pereira, Héctor Herrera

GALATASARAY ISTANBUL

Größte Erfolge: UEFA-Cup-Sieger 2000, UEFA-Supercup-Sieger 2000, 21 Mal türkischer Meister (zuletzt 2018), 17 Mal türkischer Pokalsieger (zuletzt 2016)

Abschneiden türkische Meisterschaft 2018: Meister

Abschneiden Europacup 2018: Europa-League-Aus in der 2. Qualifikationsrunde

Trainer: Fatih Terim

Stars: Yuto Nagatomo, Fernando Muslera, Younès Belhanda, Eren Derdiyok

Alle Gruppen auf uefa.com

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel