Der frühere spanische Fußball-Nationalspieler Xabi Alonso wird Trainer in der dritten spanischen Liga. Der frühere Mittelfeldstar von Real Madrid und Bayern München übernimmt im baskischen San Sebastián das B-Team von Real Sociedad.

Wie der Club mitteilte, erhielt der 37-Jährige einen Zweijahresvertrag. Der im Baskenland geborene Alonso begann seine Karriere in der Jugendabteilung des Vereins und spielte ab 1999 in der ersten Mannschaft. „Er kommt nach Hause“, schrieb Real Sociedad.

Alonso hatte zuletzt die U14-Auswahl von Real Madrid gecoacht. Mit der spanischen Nationalelf wurde er zweimal Europameister und 2010 Weltmeister. Von 2004 bis 2009 spielte er beim FC Liverpool, anschließend bis 2014 bei Real Madrid und schließlich bis 2017 in München.

Mitteilung Real Sociedad