Kurz vor erstem WM-Spiel Schweizer Xhaka verlängert beim FC Arsenal

Der Schweizer Granit Xhaka hat seinen Vertrag beim FC Arsenal verlängert. Foto: Walter Bieri/KEYSTONE
Der Schweizer Granit Xhaka hat seinen Vertrag beim FC Arsenal verlängert. Foto: Walter Bieri/KEYSTONE © Foto: Walter Bieri
London / DPA 15.06.2018

Kurz vor dem ersten WM-Spiel gegen Brasilien hat der Schweizer Fußball-Nationalspieler Granit Xhaka seinen Vertrag beim englischen Premier-League-Club FC Arsenal vorzeitig verlängert.

Wie die Gunners mitteilten, band sich der 25 Jahre alte Ex-Gladbacher langfristig an den Verein. Xhakas bisheriger Kontrakt wäre noch bis 2021 gelaufen, laut Schweizer Medien hat er nun bis 2024 beim FC Arsenal unterschrieben.

„Das zeigt mir zum einen den Stellenwert, den ich mir bei Arsenal erarbeitet habe, und ich spüre so auch eine Wertschätzung des neuen Coaches“, sagte Xhaka. Der neue Trainer Unai Emery, Nachfolger von Arsenals Langzeitcoach Arsène Wenger, hält große Stücke auf den 2016 für 45 Millionen Euro aus Gladbach gekommenen Mittelfeldspieler. „Granit ist ein wichtiges Mitglied unseres Teams und noch jung, so dass er sich noch deutlich entwickeln kann“, sagte Emery.

Xhaka tritt mit der Schweiz bei der Weltmeisterschaft in Russland am 17. Juni gegen Brasilien an. Weitere Gegner der Eidgenossen sind in der Vorrunde Serbien und Costa Rica. Im Achtelfinale könnte es zu einem Duell mit Deutschland kommen.

Interview

dpa-Twitterlisten zur WM

Crowdtangle zu WM-Themen bei Social Media

WM-Spielplan

FIFA-WM-Homepage

Infos zu WM-Teilnehmern

WM-Spielorte

Infos zu WM-Tickets

Arsenal-Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel