London / DPA  Uhr

Der vom FC Bayern München umworbene Callum Hudson-Odoi steht Medienberichten zufolge vor einer Vertragsverlängerung beim FC Chelsea.

Der Sieger der Europa League habe einen großen Durchbruch in den Verhandlungen mit dem 18 Jahre alten Stürmer erzielt, berichtet der „London Evening Standard“. Dem Bericht zufolge scheine eine offizielle Verkündung der Verlängerung des 2020 auslaufenden Vertrages von Hudson-Odoi um fünf Jahre „nur noch eine Frage der Zeit“ zu sein.

Der Flügelspieler hatte nach einer Achillessehnen-Operation zuletzt nicht spielen können. Der FC Bayern München hatte sich intensiv um Hudson-Odoi bemüht, aufgrund der Vertragssituation aber auch auf die Schwierigkeiten eines Transfers hingewiesen. Zuletzt hatten sich die Münchner mehr der Personalie Leroy Sané (Manchester City) gewidmet.

Bericht London Evening Standard