Lissabon / DPA

Frankfurts Europa-League-Gegner Benfica Lissabon hat die Tabellenspitze der portugiesischen Fußball-Liga zurückerobert. Drei Tage nach dem 4:2-Hinspielerfolg gegen die Eintracht setzte sich die Mannschaft von Trainer Bruno Lage in der Liga mit 4:2 (2:1) gegen Vitória Setubal durch.

Durch den Sieg zieht Benfica wieder an Konkurrent FC Porto vorbei. Die Tore für den Vize-Meister erzielten der Ex-Frankfurter Haris Seferovic (77. Minute), Mittelfeldspieler Rafael Silva (1./36.) und Wunderkind Joao Felix (56.). Nuno Valente (39.) und Jhonder Cadiz (87., Elfmeter) trafen für die Gäste.

Portugiesische Liga

Benfica Lissabon

Vitória Setubal