Lissabon / DPA  Uhr

Benfica Lissabon ist zum 37. Mal Fußball-Meister in Portugal geworden. Mit einem 3:1 im Heimspiel gegen CD Santa Clara verteidigte Benfica den Zwei-Punkte-Vorsprung auf den FC Porto.

Am letzten Spieltag in der Primeira Liga gewann Porto gegen Sporting Lissabon mit 2:1 und beendete die Saison als Vizemeister.

Der Schweizer Nationalspieler Haris Seferovic erzielte beim klaren Benfica-Erfolg zwei Treffer. Der 27-Jährige kürte sich mit insgesamt 23 Treffern zum Torschützenkönig Portugals. 19 seiner 23 Tore erzielte Severovic im laufenden Kalenderjahr.

Liga Portugal