Der FC Barcelona bleibt in Fußball-Spanien weiter an der Tabellenspitze. Der Meister und Pokalsieger holte sich am 27. Spieltag in der Primera División einen 3:1-Heimsieg gegen Abstiegskandidat Rayo Vallecano. Die Katalanen liegen damit weiter sieben Punkte vor Atlético Madrid.

Überraschend war der Aufsteiger im Camp Nou durch Raul de Tomas in der 24. Minute in Führung gegangen. Noch vor dem Wechsel gelang Barcelona durch Gerard Piqué (38.) der Ausgleich. Nach der Pause sorgte der argentinische Superstar Lionel Messi (51.) per Foulelfmeter für die Führung. Luis Suarez (82.) sorgte dann für den Endstand (82.). Atletico hatte zuvor mit 1:0 gegen CD Leganes gewonnen.

La Liga