Olympique Lyon hat sich fünf Tage nach dem Champions-League-Sieg gegen RB Leipzig von Trainer Sylvinho getrennt. Das gab der französische Fußball-Erstligist am Montag bekannt. Der 45 Jahre alte Brasilianer war erst vor zwei Monaten Coach des früheren Serienmeisters geworden.

Er hatte mit Lyon in neun Ligaspielen nur neun Punkte geholt und zuletzt am Sonntag gegen den Nachbarn Saint-Etienne 0:1 verloren. Am vergangenen Mittwoch hatte Olympique in Leipzig 2:0 gewonnen.

Lyon-Mitteilung