Kapitän Jonas Hector hat dem 1. FC Köln bei seinem Comeback nach sechs Wochen vor einer weiteren bitteren Niederlage im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga bewahrt. Der in dieser Saison von zahlreichen Verletzungen geplagte Ex-Nationalspieler erzielte sieben Minuten vor dem Ende gegen Werder Bremen das 1:1 (0:0) und rettete dem FC einen letztlich verdienten Punkt. Hector war erst zwölf Minuten zuvor eingewechselt worden.

Sargent schießt Werder in Führung

Obwohl der FC Köln seine überwiegend ängstliche Spielweise der vergangenen Heimspiele abgelegt hatte, war er gegen extrem defensive Bremer durch Joshua Sargent zunächst in Rückstand geraten (66.).