Weißenhorn Youngstars unterliegen den Baskets Schwelm

M SA 03.11.2014
Basketballer aus Nordrhein-Westfalen gehören nicht zu den Lieblingsgegnern der Weißenhorn Youngstars: Auch im dritten Anlauf innerhalb einer Woche mussten sich die Fuggerstädter in der Pro B gegen einen Vertreter aus NRW geschlagen geben, den Baskets Schwelm unterlagen sie zuhause mit 76:83 (38:36).

Zuerst drei Siege, jetzt drei Niederlagen: Die Youngstars erleben derzeit ein emotionales Auf und Ab. Ähnlich wie bei der Niederlage in Rhöndorf lieferte das Team von Danny Jansson über weite Strecken eine ordentliche Vorstellung ab und lag wenige Minuten vor der Schlusssirene noch in Führung. Doch zum wiederholten Mal schafften es die Youngstars nicht, den Vorsprung über die Zeit zu retten. "Diese Niederlage ist wieder sehr ärgerlich. Wir müssen so schnell wie möglich lernen, auch knappe Spiele zu gewinnen", so der Trainer, der mit dem letzten Viertel, in dem sich seine Schützlinge zu viele Ballverluste leistete, haderte. Zum Schluss litt auch die Verteidigung.

Meiste Punkte Youngstars: Holt 23, Baker 14, Ferner 10.