Basketball Ulmer Basketballer gewinnen Spitzenspiel in Bamberg

© Foto: Eibner
dpa 27.03.2017

Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben das Topspiel bei den Brose Bamberg gewonnen und bleiben damit in der Bundesliga ungeschlagen. Der Vizemeister setzte sich am Sonntagabend in einer hochklassigen Partie beim Titelverteidiger mit 84:79 durch und untermauerte damit eindrucksvoll seine Ambitionen auf die erste Meisterschaft der Club-Geschichte. Überragender Akteur bei den Gästen war Raymar Morgan mit 24 Punkten. Bei den Hausherren kamen Darius Miller und Nicolo Melli auf je 17 Zähler. Ulm hat in der Tabelle nun sechs Punkte Vorsprung auf Bamberg und Platz eins nach der Hauptrunde so gut wie sicher.