American Football - U-14-Jugend Titans an der Spitze

Robert Senk (Jahrgang 1999) für die Crailsheim Titans auf dem Weg Richtung Bandits Endzone. Foto: Tom Nittel
Robert Senk (Jahrgang 1999) für die Crailsheim Titans auf dem Weg Richtung Bandits Endzone. Foto: Tom Nittel
American Football - U-14-Jugend / CTF 20.09.2012
Die C-Jugend der Titans ist optimal in die Saison gestartet. Der baden-württembergische Vizemeister feierte in Bad Mergentheim Siege gegen die Rhein-Neckar Bandits und Gastgeber Bad Mergentheim Wolfpack.

. In der Altersklasse 10 bis 14 Jahren, die erst seit dem Vorjahr im Ligabetrieb gespielt wird, konnten die Mini-Titans aus Crailsheim nahtlos an ihre erfolgreiche Premierensaison anknüpfen. Nachdem im ersten Match des in Turnierform ausgetragenen Spieltags die Spielgemeinschaft Kornwestheim/Mergentheim der Mannheimer Jugend, die im Vorjahr den dritten Platz im Land belegt hatte, mit 6:14 unterlag, konnten die Crailsheimer das Spiel gegen die sogenannten Rhein-Neckar Bandits deutlich mit 36:0 für sich entscheiden. Auffälligster Spieler aufseiten der Titans war dabei Quarterback Alex Zimmer, der drei Touchdowns und zwei 2-Point-Conversions selbst erlief und einen Touchdownpass auf Teamkollege Benedikt Früchte warf. Für weitere Punkte sorgten dann Andrew Smith mit einem Lauf über 20 Yards und Robert Senk mit einer 2-Point-Conversion.

Auch im zweiten Spiel legten die Crailsheimer gut los und gingen früh durch einen Touchdownpass von Alex Zimmer auf Benedikt Früchte sowie ein weiterer Touchdown plus 2-Point-Conversion von Zimmer in Führung. Nachdem dem Wolfpack der Anschluss zum 14:6 gelang, verflachte die Partie etwas da beiden Teams in der jugendüblichen 7-gegen-7-Variante nur mit der geforderten Mindestzahl von elf Spielern antreten konnten und bereits die zweite Partie des Tages spielten.

Der Ausfall von Leistungsträger Marco Rößner, der an der Schulter behandelt werden musste, machte sich nun aufseiten der Titans ebenfalls bemerkbar. Kurz nach der Halbzeit erhöhten die Crailsheimer durch einen weiteren Lauf ihres Quarterbacks auf 20:6, was dann auch der Endstand des Spiels war.

Am Sonntag reisen die Nachwuchsfootballer vom TSV Roßfeld, somit als Tabellenführer nach Mannheim, wo dann auch der Meister der Vorsaison, die Schwäbisch Hall Unicorns, zum ersten Mal dieses Jahr ins Geschehen eingreifen wird.

Punkte für Crailsheim erzielten: Zimmer: 34, Früchte: 12, Smith: 6, Senk: 2