Basketball Splitter: Pfand abgeben für den guten Zweck

Ilshofen / Joachim Mayershofer 08.04.2017

Das Textilunternehmen Hakro aus Schrozberg hat gestern Abend 2000 T-Shirts an die Fans der Hohenloher Basketballer verteilt – und zwar kostenlos an die Karteninhaber, die rechtzeitig an der Arena Hohenlohe waren. Auf der Vorderseite des royalblauen Shirts ist zu lesen: „Crailsheim Merlins Play-offs 2017 – Rise together“. Auf der Rückseite steht „Hakro. Hält. Seit 1969“. „Wir haben seit 1. April ein neues Logo und haben als langjähriger Partner der Crailsheim Merlins bewusst bis zum ersten Play-off-Spiel gewartet, bis wir das Logo in der Region vorstellen“, erklärt Jochen Schmidt, Beauftragter für Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit bei Hakro und zudem einer der engagierten Merlins-Köpfe im Hintergrund. Fünf Mitarbeiter verteilten die Kleidungsstücke gestern in einem Pavillon an die Fans, sodass eine blaue Wand die Merlins-Spieler auf dem Feld motivierte.

Wer will, kann während der kompletten Play-offs in der Arena in Ilshofen auf sein Getränkepfand verzichten und die Becher und Flaschen dort in eigens dafür vorgesehene Behälter einwerfen. Der Erlös dieser Aktion kommt der Harry-Kroll-Foundation des Hakro-Gründers zugute, die verschiedene Hilfsprojekte unterstützt – zum Beispiel ein Waisenhaus für Jungen in Bangladesch. Das bei der Merlins-Aktion eingenommene Geld geht an die Kinderklinik in Tübingen, wie Jochen Schmidt erklärt. Nicht die erste Hilfe dieser Art, wie der Internet-Seite des Unternehmens zu entnehmen ist: „Im Februar 2013 überreichten wir dem Verein Hilfe für kranke Kinder einen Scheck über 15 000 Euro zugunsten der Endoskopie der Kinderklinik Tübingen. Es war der finanzielle ,Erlös’ aus unserem Verzicht auf Kundengeschenke zu Weihnachten. Seitdem unterstützen wir den Verein regelmäßig.“

Das Merlins-Play-offs-Motto „Rise together“ (siehe Haupttext rechts) wird auch online massiv publik gemacht. An vielen Orten haben Merlins-Fans Aufkleber mit diesem Spruch angebracht, diese dann fotografiert und ins Netz gestellt: zum Beispiel auch beim letzten Saisonspiel in der Sporthalle in Hanau, beim Ausflug auf die Reeperbahn in Hamburg, beim Essen in Belgrad, auf einem Weidezaun bei Westgartshausen, und so weiter. Die kreativen Wortakrobaten stellen einfach ein Tütchen bunten Knusperpuffreis neben den Aufkleber: „Reis together“.

Das Auswärtsspiel der Merlins am Sonntag findet nicht in Gotha, sondern in der Messehalle Erfurt statt. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Ein Livestream ist unter sportdeutschland.tv zu sehen. Wer nach Erfurt mitfährt, kann vor dem Basketball noch zum Frauenfußball: Das Länderspiel Deutschland gegen Kanada wird um 15 Uhr im Steigerwaldstadion angepfiffen.