Pro B Spiel drei in der ProB: Kraftakte vor eigenem Publikum

swp 08.04.2017

Die Weißenhorn Youngstars könnten am Sonntag (17 Uhr) mit einem Sieg gegen die BG Karlsruhe im entscheidenden dritten Spiel den Halbfinaleinzug in den Pro-B-Playoffs perfekt machen. Für dieses wichtige, weil womöglich letzte Saisonspiel, haben einige Bundesliga-Spieler ihre Unterstützung für die Partie in der Dreifachturnhalle zugesagt. „Karls­ruhe ist es gelungen, sich deutlich zu steigern“, blickt der Youngstars-Coach Danny Jansson auf einen „schlechten Wurftag“ seiner Mannschaft bei ihrer ersten Playoff-Niederlage zurück. Die sonst verlässlichen Werfer Nils Mittmann und David Krämer blieben ohne Treffer aus der Distanz. „Manchmal wünsche ich mir eine gute Fee, die uns hilft, unsere Treffsicherheit zurück zu bekommen“, scherzte der finnische Coach. Möglicher Halbfinal-Gegner wären die AstroStars Bochum.

Am heutigen Samstag (19 Uhr) hoffen die ScanPlus Baskets Elchingen auf einen guten Tag in der „Brühlhölle“. Auch sie haben ihr zweites Spiel der Viertelfinalserie beim Farmteam aus Würzburg verloren. Als Favorit will sich der Tabellendritte der Hauptrunde aber trotzdem nicht sehen. „Für Würzburg werden wir die Brühlhölle nochmal ordentlich einheizen“, verspricht Elche-Trainer und Sportlicher Leiter Dario Jerkic. Möglicher Halbfinalgegner wäre die PS Karls­ruhe Lions, welche ungeschlagen in die Runde der Top Vier eingezogen sind.