Basketball Ratiopharm Ulm: Ab Montag Tickets für den Eurocup

Ulm / swp 14.07.2018

Die Ulmer Basketballer starten sowohl in der Bundesliga als auch im Eurocup mit einem Kracher in die Saison. Während sich die Fans auf Karten für das Erstliga-Duell mit Bayern München (28. September) noch bis Ende August gedulden müssen, können ab Montag, 12 Uhr, Tickets für das Aufeinandertreffen mit Galatasaray Istanbul gekauft werden. Der türkische Vertreter wird am 10. Oktober zum ersten Eurocup-Heimspiel in der Ratiopharm-Arena aufkreuzen.

Zunächst werden über die Homepage des Vereins (shop.bbu01.com) Saison-Abos für den internationalen Wettbewerb verkauft, die sich im Falle eines Weitekommens des Ratiopharm-Teams automatisch verlängern. Ganz schwäbisch bieten die Ulmer dabei eine Möglichkeit zum Sparen an: Wer sich für ein Eurocup-Abo entscheidet, bezahlt nur vier der fünf Erstrunden-Partien.

Mit Roter Stern Belgrad wartet neben Galatsaray Istanbul ein weiterer Klub auf Ulm, der weltweit Fans anzieht. Doch auch vor den Teams aus Brescia, Andorra und Monaco hat Thorsten Leibenath Respekt. „Sie haben in der letzten Saison ihre hohe Klasse bewiesen, auch wenn sie uns noch eher unbekannt sind“, sagte der Trainer nach der Auslosung. 

Spielplan 2018/19 Gruppe A

2. Okt., 19 Uhr Roter Stern Belgrad (A)
10. Okt., 19.30 Uhr Gala. Istanbul (H)
16. Okt., 19.30 Uhr Monaco (H)
24. Okt., 20 Uhr Andorra (A)
30. Nov., 19.30 Uhr Brescia (H)
7. Nov., 19.30 Uhr Belgrad (H)
14. Nov., 18 Uhr Istanbul (A)
20. Nov., 19.45 Uhr Monaco (A)
12. Dez., 19.30 Uhr Andorra (H)
19. Dez., 20.30 Uhr Brescia (A)

A = Auswärtsspiel, H = Heimspiel

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel