Wie beinahe fast immer war es Per Günther, der nach einer bitteren Niederlage vor die TV-Kamera treten musste. Der 30 Jahre alte Kapitän wirkte nach dem 76:84 gegen Oldenburg gefasst, obwohl er genau wusste, welch große Chance Ratiopharm Ulm entgangen ist. „Wir hatten Vechta, Göttingen und Old...