Nachdem es zuletzt in der Bundesliga nicht sonderlich gut lief - abgesehen vom vergangenen Sieg der Ulmer - freute sich Trainer Thorsten Leibenath umso mehr mit seinem Team über den Sieg im Eurocup. Ratiopharm Ulm gewann am Mittwochabend gegen Roter Stern Belgrad mit 95:80 (50:33).

Basketball Ratiopharm Ulm gewinnt Eurocup-Spiel gegen Belgrad

Bereits zu Beginn der Partie gaben die Hausherren den Takt vor und gingen aus den ersten beiden Vierteln jeweils mit mehr erzielten Punkten. Diese Führung der Ulmer konnten die Gäste aus Belgrad bis zum Schluss nicht mehr aufholen. Die Fans in der Arena feierten ihr Team und deren Sieg.

Das könnte dich auch interessieren: